BODANSTRASSE 20-26 78462 KONSTANZ ÖFFNUNGSZEITEN TÄGLICH AB 10.00 Uhr RESERVIERUNGEN,
EMAIL
ODER + 49 (0) 7531 284 6744

ARTE

EMOZIONE AL BOCCONE.

Konstanz, please stand up – für die Besten der deutschen Stand-up-Szene. Ob Enissa Amani, Ingo Appelt oder Mundstuhl, unsere kleine Kabarettbühne macht es möglich, die Stars in echter Comedy-Club-Atmosphäre aus nächster Nähe zu genießen. Aber auch für die richtigen Töne ist das il Boccone die perfekte Adresse. Denn angesagte Bands und Musiker verwandeln das Restaurant regelmäßig zum entspannten Jazz-Club und gefragten Swing&Soul-Treff.

Das komplette Programm finden Sie hier Eintrittskarten erhalten Sie bei uns im Restaurant, unter der Südkurier-Tickethotline 0800-9991777, bei allen Südkurier-Vorverkaufsstellen und online unter www.reservix.de



arte

cimg23

COMEDY & MENÜ.

DAS MENÜ MIT BESONDEREM NACHTISCH.

Unsere Küche ist bekannt für hausgemachte italienische Spezialitäten. Unsere Bühne für hochkarätige Comedy- und Musikgäste. Zusammen ein unvergessliches Erlebnis. Reservieren Sie sich dafür einfach zwischen 18 und 19 Uhr einen Tisch in der Nähe der Bühne. Dann gibt es für Sie zu unserem abwechslungsreichen 3-Gänge-Menü als Nachtisch hautnah unseren Comedy- oder Music-Act.


PROGRAMM 2018 / 2019

CAVEWOMAN


DONNERSTAG
23.05.19

THEATER COMEDY MIT HEIKE FEIST

Praktische Tipps zur Haltung und Pflege eines beziehungstauglichen Partners ...

Mundstuhl

Praktische Tipps zur Haltung und Pflege eines beziehungstauglichen Partners ...
Sex, Lügen & Lippenstifte! In dieser fulminanten Solo-Show rechnet CAVEWOMAN
Heike mit den selbsternannten »Herren der Schöpfung« ab. Mal mit der groben Steinzeitkeule, mal mit den spitzen, perfekt gepflegten Nägeln einer modernen Höhlenfrau aber immer treffend und zum Brüllen komisch!

Doch keine Sorge: CAVEWOMAN ist kein feministischer Großangriff auf die gemeine Spezies Mann. Freuen Sie sich vielmehr auf einen vergnüglichen Blick auf das Zusammenleben zweier unterschiedlicher Wesen, die sich einen Planeten, eine Stadt und das Schlimmste: EINE WOHNUNG teilen müssen!

Hierzulande haben mehr als 500.000 Zuschauer in weit über 1.500 Shows und etwa 50 verschiedenen Spielorten das Stück gesehen. Damit gehört CAVEWOMAN zu den erfolgreichsten One-Woman-Shows überhaupt und feiert zunehmend auch internationale Erfolge.
DONNERSTAG 23.05.19   Beginn 20:30 Uhr  
Alle Plätze 27,00 €

Fischer & Jung


Donnerstag
26.09.19

Ladies Night

FISCHER & JUNG - LADIES NIGHT - Ganz oder gar nicht.
Hüllenlose Sahnehäubchen - „Auf gar keinen Fall sofort die Hosen runter! Das wollen die Frauen gar nicht sehen.“


Kalle, Herbert und Norbert hängen jeden Tag arbeitslos in ihrer Stammkneipe rum. Sie brauchen dringend Geld. Herbert erzählt, dass seine Frau zu den schon seit Wochen ausverkauften Chippendales geht. Da kommen die Drei auf eine wahnwitzige Idee.
Warum nicht auch strippen? Allerdings stellen sie fest, dass sie außer Bierbauch, Glatze und Hühnerbrust nicht viel zu bieten haben. Ein Stück über „männschliche“ Schwächen, über Geldnot, Freundschaft, Verzweiflung, Mut und Größenwahn. Bleibt am Ende nur die Frage: Ganz oder gar nicht?!
Freuen Sie sich auf Fischer & Jung’s LADIES NIGHT - Ganz oder gar nicht. Bisher über 500.000 begeisterte Zuschauer!
„Vollblut-Komiker lassen die Hosen herunter. Großartig und urkomisch!“ (WAZ)

Es spielen heute Abend für Sie:
Guido Fischer, Björn Jung, Oliver Fleischer, Tom Langen, Daniel Andone, Safak Pedük

DONNERSTAG 26.09.19   Beginn 20:30 Uhr  
27 € Eintritt

Werner Koczwara


Donnerstag
10.10.2019

am Tag als ein Grenzstein verrückt wurde

Jubiläumsprogramm: 30 Jahre Kabarett
Hier ein kleines Rätsel: wo befinden Sie sich? Sie sind umgeben von irrwitzigen Regelungen, sinnlosen Gesetzen, undurchsichtigen Bestimmungen, unverständlichen Vorschriften. Wenn Ihnen dabei mulmig wird, sind Sie in einem Buch von Franz Kafka gelandet, lachen Sie dabei Tränen, in einem Kabarettprogramm von Werner Koczwara.


Seit 30 Jahren hat Koczwara großen Spaß daran, aus der deutschen Ordnung den darinenthaltenen Unfug herauszuklopfen. Koczwara zeigt: ein realer Paragraf ist oft viel komischer als die feinste Satire. Und ein Gerichtsurteil hat oft mehr Pointen als mancher Berufskomiker. Wir Deutschen sitzen auf einem humoristischen Schatz: der unfreiwilligen Komik unserer Justiz. Mit faszinierenden Urteilen wie "Wer in seiner Wohnung stirbt, verhält sichvertragsgemäß" (AG Salzgitter). "Ein Bankschließfach ist keine Wohnung"(BGH), und demwegweisenden Beschluss des OLG Köln: "Für sinnlose Vorgänge besteht keinRegelungsbedarf". Bei Koczwara lachen wir über uns selbst. Und das ist letztlich die schönste Form des Humors. Seit 30 Jahren "zeigt Koczwara, dass die juristische Sprache die komischste alleTextgattungen ist" (FAZ). Und die Schwäbische Post stellt fest: "Koczwaras Kabarett ist nicht Kleinkunst, das ist großes Kino". Koczwaras Jubiläumsprogramm ist ein Bruchwürfel aus 30 Jahren intelligentem,unterhaltsamem Humor in einem 90minütigen Bühnenprogramm. Mit einer Pause nach 45 Minuten zum Durchatmen.


DONNERSTAG 10.10.2019   Beginn 20:30 Uhr  
24 € Eintritt

Roland Jankowsky


Donnerstag
17.10.2019

“wenn Overbeck kommt…"

Die Lesung: Seit vielen Jahren kennt man Roland Jankowsky aus verschiedenen TV-Formaten. Wenn es zeitlich passt, verschlägt es ihn immer wieder auch auf die Bühne und in´s Studio. Theater, Chansons, Lesungen und Hörspiele - Jankowsky ist breit aufgestellt.


Es ist nicht zuletzt sein, manchmal etwas sonderbarer Kommissar Overbeck, der die ZDF Krimireihe „Wilsberg“ nach über 50 Folgen in 17 Jahren in den Kultstatus erhob, und sich einer großen, immer noch wachsenden Fangemeinde erfreut, trotz der vielen Fettnäpfchen, in die er tritt. In seiner Lesung läßt er diese jedoch tunlichst aus.
Ausgestattet mit langjähriger Erfahrung als Radiosprecher und Vorleser, trägt Roland Jankowsky ausgewählte „kriminelle“ Kurzgeschichten vor. Sein „alter ego“scheint auch in diesem Genre präsent, sitzt „uneingeladen“ am Lese-Tisch und kommentiert den Vortrag mit origineller Körpersprache, gelegentlichen Querverweisen und Bonmonts. Ein subtiles, für den Zuschauer sehr unterhaltsam zu beobachtendes Spiel zwischen Vorleser und Schauspieler entwickelt sich und macht Jankowskys Lesungen zu einem augenzwinkernden, spaßigen Erlebnis.
Der Kölner Schauspieler ist ein exzellenter Vorleser und seine Lesekunst verspricht allerbeste Unterhaltung.

• Roland Jankowsky ist Sieger des Publikumspreis „der coolste Kommissar 2018
Pressestimmen:
„...den finalen Dreh gab Jankowsky. Die Stimme klar und deutlich, wie gemacht für ein Hörbuch. Lokalkolorit durch Akzente, ein paar kleine feine Gesten, die den Humor unterstreichen - Jankowsky bietet einen der stimmungsvollsten Abende des Gießener Krimifestivals.“ (Gießener Allgemeine)“
„...Auch bei brutalen Szenen wird heftig gelacht… Die Dialekte, die er dabei imitiert, versetzen in die Regionen der Geschichte der verschiedenen Autoren. Diese liest er nicht nur, sondern spielt sie auf der Bühne und verkörpert die Personen regelrecht.“ (Trierischer Volksfreund)


DONNERSTAG 17.10.19   Beginn 20:30 Uhr  
24 € Eintritt

Karsten Kaie


Mittwoch
23.10.2019

Ne Million ist so schnell weg

Von und mit caveman Karsten Kaie. Regie: Karl Bruchhäuser
Kreuzfahrt „all inclusive" - von Weihnachten bis Silvester, von Buenos Aires nach Paku Paku, von der Finanzkrise zur Kaninchenjagd.


In seinem neuen Programm erleben die Zuschauer Captain’s Dinner und Poolgespräche, Karaoke in der Sansi-Bar, digitales Fitnesstraining, eine erotische Lesung aus dem Jahr 1792, ein Unwetter am Kap Hoorn, eine furiose Silvestershow und und und….

„Caveman“ Karsten Kaie zelebriert eine lustvolle, überbordende und augenzwinkernde Abrechnung mit Deutschland, Europa und der ganzen Welt.

Der Vollblut-Schauspieler schlüpft in rasendem Wechsel in zwölf verschiedene Rollen. Er parodiert Crew, Kapitän und die Millionäre an Bord, brilliert als Udo Lindenberg, tanzt als Conchita Corazon und feiert Weihnachten und Silvester an einem Abend!

Und so ist die neue Show eine verrückte Mischung aus Theater, Comedy und Kabarett.

MITTWOCH 23.10.19   Beginn 20:30 Uhr  
25 € Eintritt

Ingo Appelt


Mittwoch
30.10.2019

Der Staats-Trainer

Der Comedian präsentiert sein neues Programm: Mehr Spaß war nie! Wenn er kommt, haben die Nörgler Sendepause! Ingo Appelt hat ein Geheimrezept gegen die deutsche Depression gefunden: Es gibt so lange auf die Zwölf, bis die Sonne wieder scheint. Schmerzen werden weggelacht.


Schon ein einziger Besuch seines neuen Programms „DER STAATS-TRAINER“ ersetzt mehrere Jahre Therapie – und zwar für Männer wie für Frauen! Denn Ingo Appelt gibt der allgemeinen Miesepetrigkeit den Rest – zur Not mit einem gezielten Tritt in den Arsch. Es kann so einfach sein. Unser Ingo ist nicht mehr nur der Ingo für Männer- und Frauenthemen, nein: Er ist der Ingo für Deutschland! Ein Volks-Ingo. Ein Ingo für alle – alle Überforderten und Unterbezahlten, alle Angestrengten und Ausgebeuteten. Für alle, die ohne Videotutorial nicht mal mehr eine Dose vorgekochte Nudeln aufkriegen, keine gerade Tapetenbahn an die Wand geklebt bekommen und deren Hunde zuhause längst das Kommando übernommen haben. Als Bundesarschtreter will Ingo Appelt mit seinem neuen Programm aufrichten und trösten – wenn es sein muss eben mit Wahrheit und Zweckoptimismus. Ganz getreu seinem Motto: Alles scheiße – Laune super! Natürlich bekommen auch die ach so schwachen Männer auf’s Dach, die über Wetter und Wirtschaftslage, über Kinder und Klima, über Fußball und Vatersein klagen – aber auch die Damen, die sich über schwache Männer genauso beschweren wie über rücksichtslose Machos. Der Appelt wendet sich wieder an das Volk. Sein Credo: „Nun stellt euch bitte mal nicht so an! – Außer natürlich für Tickets zu meinem neuen Programm.“ Sie werden nicht verhätschelt, vertäschelt und aufgepeppelt, sondern gnadenlos fitgespritzt für alles, was noch auf Sie zukommt. Irgendwas ist ja immer. Erleben Sie also elfenhafte Leichtigkeit und seien Sie dabei, wenn ein Comedy-Tsunami durch die Säle rollt, bis keine Hose mehr trocken ist. Werden Sie Fan – für Ingo und ewig. Und seien Sie sicher: Da kriegen Sie ordentlich den Arsch voll gute Laune!

MITTWOCH 30.10.19   Beginn 20:30 Uhr  
30 € Eintritt

CAVEWOMAN


DONNERSTAG
31.10.19

THEATER COMEDY MIT HEIKE FEIST

Praktische Tipps zur Haltung und Pflege eines beziehungstauglichen Partners ...

Mundstuhl

Praktische Tipps zur Haltung und Pflege eines beziehungstauglichen Partners ...
Sex, Lügen & Lippenstifte! In dieser fulminanten Solo-Show rechnet CAVEWOMAN
Heike mit den selbsternannten »Herren der Schöpfung« ab. Mal mit der groben Steinzeitkeule, mal mit den spitzen, perfekt gepflegten Nägeln einer modernen Höhlenfrau aber immer treffend und zum Brüllen komisch!

Doch keine Sorge: CAVEWOMAN ist kein feministischer Großangriff auf die gemeine Spezies Mann. Freuen Sie sich vielmehr auf einen vergnüglichen Blick auf das Zusammenleben zweier unterschiedlicher Wesen, die sich einen Planeten, eine Stadt und das Schlimmste: EINE WOHNUNG teilen müssen!

Hierzulande haben mehr als 500.000 Zuschauer in weit über 1.500 Shows und etwa 50 verschiedenen Spielorten das Stück gesehen. Damit gehört CAVEWOMAN zu den erfolgreichsten One-Woman-Shows überhaupt und feiert zunehmend auch internationale Erfolge.
DONNERSTAG 31.10.19   Beginn 20:30 Uhr  
Alle Plätze 27,00 €

CAVEMAN


DONNERSTAG
28.11.2019

Du sammeln, ich jagen

Der Bühnen-Dauerbrenner ist mehr denn je ein Muss für alle, die eine Beziehung führen, führten oder führen wollen. Und macht aus der „Mammut-Aufgabe Beziehung" einen unvergesslich unterhaltsamen Abend mit Martin Luding.


Zweihunderttausend Jahre – und nochmal ein paar obendrauf: Schon seit Anbeginn der Menschheit versuchen Mann und Frau leidenschaftlich, den gemeinsamen Alltag zu meistern. Oder sogar eine Partnerschaft zu führen.

Doch erst im aktuellen Jahrtausend liefert CAVEMAN den charmanten Beweis, dass sich die grundlegenden Herausforderungen einer Beziehung auch in Zeiten der 3-Zimmer-Eigentumshöhle und der Jagd auf Smartphones nicht wesentlich geändert haben. Denn eines haben auch Zivilisation und Fortschritt nicht ändern können:

Eine beziehungsreiche Erkenntnis, die dank des sympathischen Helden Tom jedoch für pures Vergnügen sorgt. Mit ihm gemeinsam erkundet das Publikum die ungleichen Territorien der beiden Spezies.
DONNERSTAG 28.11.2019   Beginn 20:30 Uhr  
Alle Plätze  29,00 €

Kay Ray


Donnerstag
23.01.2020

Ein Spaßmacher ohne Furcht und Tadel

Kay Rays Show ist anders. Weil Kay Ray anders ist. Anders als die Allermeisten seiner Spaßmacherzunft. In diesen hochmoralisch aufgeladenen Zeiten des alternativlosen Politischkorrektseins wirkt Kay Ray in seiner schelmischen Unbefangenheit fast wie der Letzte seiner Art. Einer, der weder dem gebotenen Ernst noch der Etikette huldigt sondern einzig dem Spaß. Seine Unverschämtheit ist die eines Kindes, das ausspricht, was es denkt - zu jeder Wahrheit fähig und zu allen Faxen bereit.


Ohne Rücksicht auf Verluste. Ohne Angst vor Shitstorms, Nazikeulenschwingerei und anderen Zeitgeistgestörtheiten. Denn Kay Ray ist ein Kasper. Ein leibhaftiger Schelm, frei von Scheu und Scham. Ein Eulenspiegel, fern aller Meinungen und Moden. Ein klassischer Kobold, dessen Kapriolen weder Gürtellinien noch andere Geschmacksunter- und Obergrenzen kennen. Ein göttlicher Gaukler ist Kay Ray. Ein Spaßmacher ohne Furcht und Tadel.
Stets hält er uns den Spiegel als Narr vor, nie als Neunmalkluger. Kobold und Komödiant ist er, Frechdachs und Filou. Humor ist ihm eine Scherzensangelegenheit; für eine Pointe würde er sogar seine Großmutter verkaufen - oder zumindest Claudia Roth.
In dieser politisch so überkorrekten Zeit, in der die Angst vor dem ´Applaus von der falschen Seite so mancher Humorfachkraft nachhaltiger zusetzt als jedes Lampenfieber - da veräppelt Kay Ray sie alle: vom Veganer bis zum Salafisten, vom Reichsbürger bis zur Vollverschleierten, vom Horrorclown bis zur Bundestagsvizepräsidentin (was bei ihm ein und derselbe Runnig-Gag ist). Nichts scheint ihm heilig - nur scheinheilig. Alle bekommen ihr Fett weg; bei Kay Ray verdienen alle ihren Mindesthohn. Kay Ray ist der fleischgewordene Klingelstreich: Provokation und Poesie! Trash und Tabula rasa!
Experiment und Extase! Anarchie und Amour fou! Klamauk und Kabarett! Comedy und Chanson!
Als Sänger erreicht er unsere Herzen, als Clown jedes Zwerchfell und als Provokateur jeden Kleingeist. Keiner ist sicher vor seinen Zoten und seinem Zauber. Das macht ihn so anders. Und es macht seine Shows so anders - Abend für Abend. Erleben Sie es selbst!

DONNERSTAG 23.01.2020   Beginn 20:30 Uhr  
24 € Eintritt

CAVEWOMAN


DONNERSTAG
30.01.20

THEATER COMEDY MIT HEIKE FEIST

Praktische Tipps zur Haltung und Pflege eines beziehungstauglichen Partners ...

Mundstuhl

Praktische Tipps zur Haltung und Pflege eines beziehungstauglichen Partners ...
Sex, Lügen & Lippenstifte! In dieser fulminanten Solo-Show rechnet CAVEWOMAN
Heike mit den selbsternannten »Herren der Schöpfung« ab. Mal mit der groben Steinzeitkeule, mal mit den spitzen, perfekt gepflegten Nägeln einer modernen Höhlenfrau aber immer treffend und zum Brüllen komisch!

Doch keine Sorge: CAVEWOMAN ist kein feministischer Großangriff auf die gemeine Spezies Mann. Freuen Sie sich vielmehr auf einen vergnüglichen Blick auf das Zusammenleben zweier unterschiedlicher Wesen, die sich einen Planeten, eine Stadt und das Schlimmste: EINE WOHNUNG teilen müssen!

Hierzulande haben mehr als 500.000 Zuschauer in weit über 1.500 Shows und etwa 50 verschiedenen Spielorten das Stück gesehen. Damit gehört CAVEWOMAN zu den erfolgreichsten One-Woman-Shows überhaupt und feiert zunehmend auch internationale Erfolge.
DONNERSTAG 30.01.20   Beginn 20:30 Uhr  
Alle Plätze 27,00 €

CAVEMAN


DONNERSTAG
06.02.20

Du sammeln, ich jagen

Der Bühnen-Dauerbrenner ist mehr denn je ein Muss für alle, die eine Beziehung führen, führten oder führen wollen. Und macht aus der „Mammut-Aufgabe Beziehung" einen unvergesslich unterhaltsamen Abend mit Martin Luding.


Zweihunderttausend Jahre – und nochmal ein paar obendrauf: Schon seit Anbeginn der Menschheit versuchen Mann und Frau leidenschaftlich, den gemeinsamen Alltag zu meistern. Oder sogar eine Partnerschaft zu führen.

Doch erst im aktuellen Jahrtausend liefert CAVEMAN den charmanten Beweis, dass sich die grundlegenden Herausforderungen einer Beziehung auch in Zeiten der 3-Zimmer-Eigentumshöhle und der Jagd auf Smartphones nicht wesentlich geändert haben. Denn eines haben auch Zivilisation und Fortschritt nicht ändern können:

Eine beziehungsreiche Erkenntnis, die dank des sympathischen Helden Tom jedoch für pures Vergnügen sorgt. Mit ihm gemeinsam erkundet das Publikum die ungleichen Territorien der beiden Spezies.
DONNERSTAG 06.02.20   Beginn 20:30 Uhr  
Alle Plätze  29,00 €

Fischer & Jung


Donnerstag
16.01.20

Innen 20, Aussen Ranzig

Ein Comedy Abend, eine Therapiestunde für Künstler und Publikum.
Ein urkomische Zwischenfazit zweier Männer, die aus eigener Erfahrung wissen, wovon sie reden.

Was macht man mit Mitte 40, in der Mitte des Lebens?
Zu jung für die Midlife-Crisis, zu alt für eine YouTube-Karriere?
Lade ich die Praktikantin zum Essen ein oder meine Frau?
Geh ich fett essen oder lass ich fett absaugen?
Werde ich Frührentner oder entwickle ich ne App?
Gehe ich ins Zenkloster oder in den Swingerclub? Oder einfach ins Nonnenkloster?
Vielleicht geht da ja beides? Wenn ich sterbe, brauch ich dann ne Übergangsjacke?
50 ist die neue 30 - gilt aber nicht für Knie.
Fischer & Jung sind ultrahocherhitzt in der Regie von Thorsten Sievert.

DONNERSTAG 16.01.20   Beginn 20:30 Uhr  
25 € Eintritt